Die ARRASATE Musikal Big Band kommt aus dem Baskenland nach Teneriffa

Um den Internationalen Tag des Jazz zu feiern, landet die Arrasate Musikal Big Band heute auf Teneriffa mit einem eindrucksvollen musikalischen Angebot und einem Repertoire, das Blues-, Swing-, Latin- und Bossao-Funk-Songs umfasst.

Während ihres Aufenthalts auf der Insel wird diese Big Band zwei Konzerte anbieten:

  • Heute, Freitag, 28. April, um 22:30 Uhr im Kulturraum EMA Stage in Tacoronte (Carretera General del Norte N. 437)
  • Sonntag, 30. April um 19:30 Uhr im Freien in La Laguna (im Torre de la Concepción)

Die Arrasate Musikal Big Band wurde im Jahr 2000 unter der Leitung von Professor José Ramón Elcoro aufgrund eines didaktischen Bedarfs für moderne Musik an der gleichnamigen Schule gegründet. Kurz darauf übernimmt Zigor Martínez bis heute die Leitung dieser Gruppe. Seine Karriere ist weiterhin lehrreich und spielt gleichzeitig verschiedene Stile aus verschiedenen Epochen und nimmt Alben live oder im Studio auf.

Diese Gruppe ist im Laufe der Jahre gewachsen und besteht mittlerweile aus 28 Mitgliedern. Er hat hauptsächlich im Baskenland (in Arrasate, Bergara, Elgeta, Durango, Gasteiz oder Donostia), in Barcelona und León sowie im Ausland in München und Maastricht gespielt. Er hat vier Alben aufgenommen, an einem Solidaritätsalbum mit Músicos sin Fronteras zusammengearbeitet und bereitet derzeit sein fünftes Album vor.

Comparte la noticia:

Búsqueda

Noticias recientes

Das Canary Islands Big Band Meeting findet in seiner 5. Auflage in der Gemeinde Candelaria statt
Feiern Sie den „Internationalen Jazztag“ mit der besten Musik auf Teneriffa

Noticias relacionadas